Das Erlebnis von Heribert Liendl

Unser Sohn im ALter von 4 Jahren war krank bei uns am Sofa gelegen, und wir dachten er habe eine Grippe mit Fieber . Als er schon die Augen überdrehte haben wir sofort die Rettung alarmiert und die kamen dann und bestellten schon einen Hubschrauber, und wir wussten noch immer nicht was er hatte. in der Intensivstation sagte uns dann eine Schwester mit wässrigen Augen das unser Sohn die Keime von Menigokoken hat und nur durch ein Wunder würde er die Nacht überleben.
Wir waren geschockt !!!
Daraufhin beteten wir zu GOTT und ich rief alle meine Bekannten und Verwandten und Brüder und Schwestern an die ich erreichte und bat das sie für Johannes unseren Sohn beten sollen !
Ein starkes Gefühl kam über mir und meine Frau und wir beteten ! Nach einigen Stunden kamen die Ärzte mit Mundschutz heraus und gaben uns die Nachricht , das unser Sohn über dem Berg wäre und sie in letzter Sekunde wie durch ein Wunder geholt haben.
Hier war Jesus Christus am Werk den ich heute noch immer Danke für unseren Sohn ich glaube immer stärker an Ihm !!

Der Glaube wirkt und Gebete tun Wunder !!!

Alles Liebe
Liendl Heribert


Zurück




Gute Gedanken:


Copyright ©2014-2017 www.Jesus24.at