Frieden


Der Krieg zerstört das Leben, stürzt Menschen tief in Not,
schlägt Wunden, die nicht heilen, bringt dir und mir den Tod.

Wo Angst und Unrecht herrschen, wo nur die Stärke zählt,
wo Waffen Menschen töten, ist Krieg in dieser Welt.

Der Frieden ist ein Segen für Menschen, Pflanzen, Tier.
Er lässt sie freier atmen, schenkt Hoffnung dir und mir.

Wo Recht und Frieden blühen, wo auch der Schwache zählt,
wo Schwerter Blumen werden, ist Frieden in der Welt.

Drum lasst uns Frieden schaffen! Wir brauchen Kraft dazu.
Wir wollen keine Waffen. Wir wollen Frieden-ich und du.

Jesus hat gesagt: "Selig sind die Menschen, die Frieden schaffen." Jeder soll mithelfen, den Frieden zu schaffen. Und das ist am besten, wenn man bei sich selbst anfängt. Wer mit Jesus auf dem Weg ist, soll ein Friedensbringer sein. Jesus hat sogar gesagt:
"Liebet eure Feinde!" Das ist besonders schwer. Aber es ist der einzige Weg zum Frieden. Jesus hat uns den Weg gezeigt. Wenn alle Menschen unsere Freunde sind, dann gibt es keinen Krieg mehr. Dann brauchen wir keine Angst mehr voreinander zu haben. Jesus hat gesagt: "Meinen Frieden gebe ich euch." Der wahre und endgültige Friede ist ein Geschenk Gottes.


ABC des Unfriedens und des Friedens
A Angst Anerkennung
B Bombe Brüderlichkeit
C Chaos Christen
D Draufschlagen Demokratie
E Egoismus Einigkeit
F Feindschaft Freundschaft
G Gewalt Gutes tun
H Haß Helfen
I Ignoranz Interesse
J Jammer Jesus
K Kanonen Kameradschaft
L Lüge Liebe
M Mißtrauen Mitleid
N Neid Nächstenliebe
O Opfer Ordnung
P Panzer Pflegen
Q Ouälerei Quietschvergnügt
R Rache Rücksicht nehmen
S Streit Spielen
T Tyrann Treue
U Unterdrückung Umarmen
V Vernichten Verzeihen
W Waffen Waffenstillstand
Z Zank Zukunft

Vielleicht findest du noch andere Worte. Versuche es.